Es gibt zwei wesentliche Hebel, um die Wirtschaftlichkeit von Projekten und Anlagen zu optimieren: die Planung und der Betrieb.

Bei der Planung werden durch einen großen Hebel in kurzer Zeit Kostenvorteile geschaffen. Beim Betrieb wird über einen kleinen Hebel, aber über lange Zeiträume Mehrwert geschaffen.

Der große Hebel resultiert aus den im Vergleich zu den eigentlichen Investitionen geringen Planungskosten. Die Hebelwirkung nimmt während des Projektfortschritts rasant ab.

Beispiel: Neubau eines Wasserkraftwerks
Detaillierte Variantenstudien zum Ausbaugrad zeigen mitunter überraschende Ergebnisse.

pic1429529834

Übrigens: Gute Planung erhöht frühzeitig die Kostensicherheit.