Auch wenn das Ziel klar ist, ist der Weg oft noch unbekannt; eine häufige, natürliche Situation bei anspruchsvollen Unternehmen. Die Entwicklung einer Strategie, die das Unternehmen von A nach B bringt, verlangt eine praxisfundierte Kenntnis der Funktionsweise des spezifischen Wirtschaftszweigs. Nur so können Schwächen und Risiken identifiziert, Stärken und Chancen genutzt und eine erfolgreiche Strategie auf- und umgesetzt werden.

Beispiel: Geschäftsfelderweiterung

Wasserkraftbetreiber verfügen über Kompetenzen, die sich vermarkten lassen.

Übrigens: Es kann gute Gründe dafür geben, nicht nur Kernkompetenzen im Unternehmen zu halten

pic1429530065